P15-Projekt

Viele unserer teilnehmenden Kinder kommen seit Jahren gerne und mit großer Begeisterung ins OTTO. Um den Übergang vom Teilnehmer zum Betreuer zu erleichtern und einen guten Einstieg ins Mitarbeiterteam zu ermöglichen, bieten wir das P15-PROJEKT an:

Auch dieses Jahr werden wir eine p15er-Schulung in der Zeit vom 3.08. - 08.08.2020 anbieten. Dabei ist die Teilnahme am Waldheimbetrieb als Kind keine Voraussetzung, um am P15-PROJEKT teilzunehmen. 

Neben ersten, spaßigen Kennenlernaktionen stehen die Vermittlung von pädagogischem und rechtlichem Grundlagenwissen für die Arbeit mit Kindern auf dem Programm. Die Teilnahme an den gemeinsamen Mitarbeiterwochenenden ( 8. - 9.08. und 15. - 16.08.) gehört ebenfalls dazu. Damit bekommt man als P15er einen umfassenden Einblick in die Waldheimarbeit undlernt nebenbei schon mal die Mitarbeitenden des Waldheims kennen.

Die Teilnahme am P15-PROJEKT ist kostenlos - oben drauf gibt es eine Mahlzeit pro Tag und unglaublich viel Spaß, praktische & kreative Seminare und eine Menge Action!

Eine Aufwandsentschädigung ist nicht vorgesehen. Am Ende des Projekts gibt es aber einen Qualipass, der die Teilnahme an den Schulungen sowie die Durchführung der praktischen Arbeit bestätigt.

 

Wenn du 14 oder 15 Jahre alt bist und Lust hast mit 16 als Mitarbeitende/r im Waldheim voll durchzustarten, dann bist du hier genau richtig! 

 

Melde dich bis zum 27. Juli 2020 bei unserer Jugendreferentin Nele Otminghaus (nele.otminghausdontospamme@gowaway.ejus-online.de) an. Wir freuen uns auf dich!

Foto: Heike Ulrich, Ferienwaldheim ORH